Perfekter Biss - Perfekter Zahnersatz
AVOSAX

Das Kiefergelenk jedes Patienten hat fünf Bewegungsachsen, die das Labor aber nur kennt, wenn Sie vor der Versorgung ausgemessen und an uns übermittelt werden.
Geschieht das nicht, setzen wir das Gipsmodell in einen sogenannten Mittelwertartikulator ein. Der gestattet es, die Bewegungen von Ober- und Unterkiefer zueinander zu simulieren. Aber nicht auf Grundlage der individuellen Patientensituation, sondern auf Grundlage von durchschnittlich üblichen Bewegungen, die aus der Untersuchung an vielen Patienten "errechnet" wurden.

Was ist wohl gesünder: Durchschnitt oder individuelle Bewegungsvermessung?
Ursache und Wirkung

Das Kiefergelenk hat enormen Einfluss auf das allgemeine Wohlbefinden. Dafür gibt es zahlreiche Gründe:
  • das Kiefergelenk ist komplizierteste Gelenk im Körper
  • das Kiefergelenk - eigentlich ist das falsch, denn es gibt 2 Stück und sie bewegen sich immer gemeinsam
  • das Kiefergelenk ist Teil eines äußerst komplexen Gesamtsystems (Nerven, Kaumuskulatur, Nackenmuskulatur); Probleme mit den Kiefergelenk können Auswirkungen auf den gesamten Stütz- und Bewegungsapparat haben
  • das Kiefergelenk ist enorm beweglich

Durch immer bessere Materialien und immer genauere Fertigung ist es heute möglich, Zahnersatz herzustellen, der sich sowohl optisch als auch funktional perfekt in den natürlichen Zahnbestand eingliedern lässt.
Wenn alles richtig passt.
Und genau hier kann das Problem liegen: Schon eine um einen Bruchteil von Millimetern zu hohe Krone wird vom Patienten wahrgenommen als ob ein Pflasterstein dazwischen liegen würde.

Die Folgen können sein:
  • Schmerzzustände und Leidensdruck beim Patienten
  • Folgeschäden am gegenüber liegenden Zahn
  • Abplatzungen an oder Zerstörung der der neuen Krone
  • Verschiebung des Bisslage
  • Veränderungen im Kiefergelenk
  • Migräne
  • Tinitus
Selbst einige orthopädische Probleme "weit weg" vom Kopf können auf Probleme mit dem Kiefergelenk und/oder Zahnersatz zurückgeführt werden.
Lösung

Durch eine vollkommen schmerzfreie Vermessung des Patienten mit der AVOSAX-Methode können die Lage und die Bewegungsmöglichkeiten der Kiefergelenke eines jeden Patenten erfasst und 1:1 in das Dentallabor übertragen werden.

Mit Hilfe eins speziellen AVOSAX-Artikulators wird diese Situation genau so abgebildet, wie sie beim Patienten ausgemessen wurde. Der Zahntechniker hat genau diese individuelle Situation an seinem Arbeitsplatz vorliegen und kann so Zahnersatz herstellen, der nicht nur gut aussieht sondern perfekt passt und funktional ideal eingegliedert werden kann.
Nebenwirkungen der Vermessung

Keine

So arbeiten wir

Egal ob manuell in Wachstechnik gefertigt oder durch CAD/CAM - hinter jeder Arbeit steht ein erfahrener Zahntechniker und ein Meister, der ausnahmslos jede Arbeit kontrolliert, bevor sie unser Labor verlässt.
Angelernte Hilfskräfte, die zahntechnische Arbeiten fertigen oder Teilleistungen dazu erbringen, finden Sie bei uns nicht!

News & Infos

Website aktualisiert und auf eine neue Plattform portiert

26.05.2020

Party anlässlich des 30jährigen Firmenjubiläums aufgrund der Corona-Pandemie auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

15.05.2020

Stacks Image p130_n6

5 Jahre Garantie auf festsitzenden Zahnersatz

Wir lassen unsere Qualität für uns sprechen.
Garantiebedingungen und weitere Infos finden Sie hier!

01.01.2018

Seit 1990 immer am Ball und up to date - nicht umsonst vertrauen uns viele Kunden seit der Gründung unseres Dentallabors.

Wir sind von der Qualität unserer Arbeiten überzeugt, deshalb gewähren wir auf zahlreiche Proodukte unseres Labors 5 Jahre Garantie.

Kurze Reaktionszeiten - kurze Wege, eine unserer Stärken. So kann ein Zahntechniker innerhalb weniger Minuten in der Praxis sein.

Haben Zahnärzte, die mit uns zusammenarbeitenden Notdienst, sind wir erreichbar. Unser Beitrag zur perfekten Patientenversorgung.